Ich konnte den Empfang, den mir Dresden bereitete,

Ich konnte den Empfang, den mir Dresden bereitete,

Ich konnte den Empfang, den mir Dresden bereitete, nicht fotografisch würdigen: in einem ausgeklügelten Szenario wartete der Großsohn am Hbf, fuhr mich auf die Villenhöhe und drückte mir den Schlüssel in die Hand. Nun residiere ich und harre der Dinge.